Erfahrungsbericht Fotobuch von Saal-Digital

Obwohl ich ein großer Fan von schönen und gut gestalteten Fotobüchern bin, habe ich bisher viel zu selten meinen Bildern diesen wertvollen Rahmen geschenkt.
Das lag zum einen daran, dass mir die Softwarelösungen der gängigen Anbieter zu wenig Auswahl- und Gestaltungsspielraum geboten haben und andererseits an der Qualität der Drucke im Verhältnis zum Preis.

Umso begeisterter war ich von der Möglichkeit das Fotobuch von Saal-Digital zu testen. Ich habe bereits einige hochwertige Fotoarbeiten bei Saal-Digital in Auftrag gegeben und war von der Qualität immer überzeugt.

IMG_0437

Hier nun meine ganz subjektive Meinung zum Fotobuch:

Sehr angetan war ich vom Gestaltungsprozess und von den Möglichkeiten die die Software bietet. Da ich diese bereits installiert hatte, konnte ich gleich mit der Gestaltung beginnen.
Zwar ist auch hier erstmal eine unübersichtlich große Anzahl an Seitentemplates vorhanden, aber nichts was wirklich geschmacklos ist, wie bei vielen anderen Anbietern – Hat man sich für einen Stil entschieden, lässt sich die Auswahl dann auch recht bequem einschränken.
Ich mag i.d.R. keine zufällig angeordneten Fotos oder wild durcheinander gewürfelte Bildanordnungen. Ich liebe es klassisch und grafisch schlicht. Mehr als 3 Bilder wollte ich auf keiner meiner Seiten haben, so dass ich mich vorher gut auf einige wenige Vorlagen beschränken konnte.

Besonders positiv aufgefallen ist mir zudem die Möglichkeit, ähnlich wie bei professionellen Grafikprogrammen, Bildrahmen und Rahmeninhalt getrennt voneinander anzufassen. Auch super ist, dass sich die Rahmen über die Koordinaten positionieren lassen, was Ungenauigkeiten vermeidet, wenn man das Raster einmal verlässt. Die zur Verfügung stehenden Schriften sind modern und vollkommen ausreichend. Texteditierung empfand ich auch als sehr angenehm.
Für die Software gebe ich 3 von 4 Sternchen.

Nach dem Gestaltungsprozess war die Bestellung ein Kinderspiel und nach NUR 3 TAGEN! war mein Fotobuch bereits geliefert! Dafür gibt es natürlich 4 von 4 Sternchen.
Auch die Verpackung war sehr gut. Alle Ecken waren mit Kantenschützern geschont und alles in maßgenauen Kartons verpackt. Vorbildlich!

IMG_0434

Zur Qualität des Buches:
Mein erster Eindruck: die Bilder waren mir insgesamt etwas zu dunkel. Schade!

Saal bietet die Möglichkeit Farbprofile herunterzuladen um somit ein gewisses Maß an Kontrolle über die spätere Entwicklung zu haben. Bisher stimmten meine Fotoabzüge mit der Monitoransicht auch immer überein, obwohl ich keinen perfekt kalibrierten High-End-Monitor besitze.
Bei dem Fotobuch kamen die Farben insgesamt jedoch wesentlich dunkler und etwas fade raus.

Ansonsten war die Qualität des Papiers sehr hochwertig und auch die Layflatbindung hat seinen klaren Vorteil. Man sieht das ganze Bild, auch wenn es über die Mitte hinaus platziert wird. Vor allem bei Panoramen sehr schick. Ich persönlich mag es allerdings lieber klassisch, aber das ist rein subjektiv!

Das Papier ist echtes Fotopapier und dementsprechend griffig und dick, was sicherlich von den meisten positiv bewertet wird. Aber auch hier bevorzuge ich eher klassisches, haptisch feineres Papier.

Negativ fand ich die fehlenden Vorsatzseiten. D.h. die bedruckten Bilder beginnen und enden im Umschlag, anstatt wie im Buchdruck üblich im Buchblock. Wenn man das anders wünscht, muss man also die erste und letzte Seite leer lassen.

Außerdem hat mir die Möglichkeit eines Leinencovers mit Schutzumschlag als Einband gefehlt. Ich mag diese bedruckten Cover nicht so gerne.

Insgesamt jedoch wirklich gute Qualität und klare Kaufempfehlung!!!

Fazit:
+++ Software und Gestaltung
++++ Lieferzeit und Verpackung
++ Papierqualität
++ Preis/Leistung

– – – Fehlende Vorsatzseite
– – Kein Leinencover mit Schutzumschlag im Angebot

IMG_0436